Saisonstart Freiwurf Hamburg-Liga 2015/2016 Teil 2

Bild: Handball Freiwurf Hamburg-Liga in Rahlsteht

 

Rahlstedt – Nach einer langen Sommerpause ging es endlich auch für uns los. Der SV Eidelstedt 1 und Elmshorner HT 2 sind zur Gast beim AMTV und stellen uns vor schwere Aufgaben.

 

Die Vorfreude eines jeden Einzelnen war spürbar und dennoch schwebte ein Hauch Anspannung durch die am Spieltag beteiligten Mannschaften.

 

Wo stehen wir? Was hat unser Training über die Sommermonate gebracht? Wie stark sind unsere Gegner? Viele Fragen, die auf eine Antwort warteten...

Bild: Handball Freiwurf Hamburg-Liga in Rahlsteht beim AMTV

 

AMTV Hamburg 1 gegen den Elmshorner HT 2 war ein defensiv geprägtes Handballspiel. Es gab viele schöne Angriffe, die jedoch von der gut organsierten Abwehr der jeweiligen Gegner gut abgefangen, oder klug ins Nichts gelenkt wurden. Nach einem Intensiven Handballspiel waren Nuancen für das 2:3 ausschlaggebend und spiegelt eine Leistung auf Augenhöhe wieder. Der AMTV 1 verfehlte den Ausgleichstreffer um Haaresbreite. Dies verlieh dem knappen 2:3 Sieg des Elmshorner HT eine spannende Note in einem „Spiel der perfekt stehenden Abwehrreihen“! Das dem EHT verdient Platz 3 sichert.

Bild: Handball Freiwurf Hamburg-Liga in Rahlsteht beim AMTV

 

Dieses Spiel pfiff unser Florian. Es war sein erstes Spiel als Schiedsricher in der Freiwurf Hamburg-Liga. Er ist von nun an als "2. geprüfter Schiedsrichter mit Handicap Deutschlands" berechticht im Gespann Ligaspiele leiten.

 

Dies ist wirklich eine außergewöhnliche Leistung!

 

Herzlichen Glückwunsch Flo

 

In Spiel AMTV Hamburg 2 – SV Eidelstedt 1 ging es richtig zur Sache! Es war ein Handballspiel geprägt vom schnellen Umschaltspiel und zahlreichen Torszenen. Beide Mannschaften verfügten über eine gute Passquote. Der SV Eidelstedt 1 versuchte den

AMTV 2 in der Abwehr zu fixieren, um durch Pässe mehrmals zum gegnerischen Tor vorzustoßen. Dies gelang jedoch nur punktuell. Über die gesamte Zeit hatte der AMTV 2 die passende Antwort und setzte den SVE 1 aus seiner flexiblen und körperlich starken Abwehr unter Zugzwang. Mit präzisen Pässen und schnellen Gegenstößen gelang es dem AMTV 2 sich zu befreien und einen großen Vorsprung in der ersten Halbzeit herauszuarbeiten. Dieser Vorsprung schmolz in der 2. Hälfe jedoch durch die gute Disziplin und gekonnte Aktionen des SVE 1 kontrolliert. Der Sieg des AMTV 2 war trotz alle dem nie in Gefahr und bescherte der Mannschaft einen ungefährdeten 11:7 Sieg. Damit hievt sich der AMTV 2 hochverdient auf Platz 2 der aktuellen Tabelle.

 

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, ohne euch wäre so ein Spieltag kaum durchführbar!

 

Des weiten danken wir den vielen Zuschauern. Ich bin mir sicher: Dies war ein Zuschauerrekord!

 

Euer

 

Freiwurf Hamburg-Team


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gefördert durch

Freiwurf Hamburg Platin Fördermitglied
Freiwurf Hamburg Platin Fördermitglied
Förderung Trainingslager 2016
Förderung Trainingslager 2016

Ausgezeichnet durch

Wegbereiter der Inklusion im Bereich Sport
Wegbereiter der Inklusion im Bereich Sport
Sonderpreis der Bundeskanzlerin 2014
Sonderpreis der Bundeskanzlerin 2014
Bild: Gewinner Freiwurf Hamburg Werner-Otto Preis 2014
Gewinner Werner-Otto Preis 2014
Bild: Sterne des Sports 2011 Freiwurf Hamburg
Stern in Silber 2011

Kooperationen

Kooperationspartner Freiwurf Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
DHB Kooperation Freiwurf Hamburg
Deutscher Handballbund
Freiwurf Hamburg-Liga Hamburger Handball-Verband
Hamburger Handball-Verband

Social Media


Unsere News im Abo

Zur Coaching Cloud