Freiwurf Hamburg Stipendiat bei startsocial e.V.

Freiwurf Hamburg hat sich erfolgreich zu einem Stipendium bei startsocial e.V. beworben!

 

Der gemeinnützige Verein startsocial hat aus rund 260 eingegangenen gültigen Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet 85 soziale Projekte und Ideen

ausgewählt und mit einem Beratungsstipendium ausgezeichnet. Die Vielfalt der

sozialen und gesellschaftlichen Themen, mit denen sich freiwillig engagierte Menschen

in Deutschland beschäftigen, ist auch im zehnten Durchgang des

startsocial-Wettbewerbs beeindruckend.

Bei den Projekten, die im aktuellen Wettbewerb gefördert werden, ist ein deutlicher

Schwerpunkt auf den Themen Gesundheitsförderung und Hilfe in Alter und Krankheit,

Bildung sowie Engagementförderung zu erkennen. Sie reichen von einem Generationen

verbindenden Singprogramm für Kindergärten zur Gesundheits- und Kulturförderung für

Alt und Jung mit Sitz in Landau in Rheinland-Pfalz, über einen Freiburger Verein, der

bundesweit ehrenamtlich engagierte Studenten als Botschafter an unentschlossene

Studieninteressierte vermittelt bis hin zu einem Projekt aus München, das durch die Koordinierung

und Qualifizierung sämtlicher Patenprojekte der Stadt mehr Transparenz

schaffen will.

In die engere Auswahl kamen vor allem Initiativen, deren Idee und Konzept durch gesellschaftliche

Relevanz und Wirksamkeit überzeugen und die sich für bestimmte Themen

innerhalb ihrer Projektstruktur Beratung wünschen. Mit dem nun anstehenden Coaching

wird jedes einzelne Projekt individuell gefördert und damit ein Beitrag zur nachhaltigen

Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland geleistet. Qualifizierte

Berufstätige aus Privatwirtschaft, öffentlichem und sozialem Sektor werden vom

4. November 2013 bis zum 28. Februar 2014 für startsocial zu ehrenamtlichen Coaches.

Für die Stipendiatenprojekte erübrigen sie in der Regel wöchentlich vier Stunden ihrer

Zeit, um beratend ins Gespräch zu kommen und ihre Expertise weiterzugeben.

startsocial e.V. fördert seit 2001 das gesellschaftliche Engagement in Deutschland. Ziel

der Initiative ist es nicht nur, ehrenamtliches Engagement zu professionalisieren, sondern

auch, ein höheres Bewusstsein für die Arbeitsleistung und Einsatzbereitschaft sozialer

Initiativen in Deutschland zu schaffen. startsocial steht unter der Schirmherrschaft

der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gefördert durch

Freiwurf Hamburg Platin Fördermitglied
Freiwurf Hamburg Platin Fördermitglied
Förderung Trainingslager 2016
Förderung Trainingslager 2016

Ausgezeichnet durch

Wegbereiter der Inklusion im Bereich Sport
Wegbereiter der Inklusion im Bereich Sport
Sonderpreis der Bundeskanzlerin 2014
Sonderpreis der Bundeskanzlerin 2014
Bild: Gewinner Freiwurf Hamburg Werner-Otto Preis 2014
Gewinner Werner-Otto Preis 2014
Bild: Sterne des Sports 2011 Freiwurf Hamburg
Stern in Silber 2011

Kooperationen

Kooperationspartner Freiwurf Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
DHB Kooperation Freiwurf Hamburg
Deutscher Handballbund
Freiwurf Hamburg-Liga Hamburger Handball-Verband
Hamburger Handball-Verband

Social Media


Unsere News im Abo

Zur Coaching Cloud